Giddyheft

Das Giddyheft „mit nackten Mädchen“ verspricht, was auf dem Umschlag steht. Es handelt sich um ein Erotikmagazin, dass in einem deutschen Eigenverlag erscheint.

Auf der Webseite nennt sich das ganze „Pornoheft“, aber nur weil es gesetzlich in Deutschland nicht anders möglich ist 🙂

Im Heft finden sich einige Fotostrecken mit halbbekleideten oder nackten Frauen, die sehr authentisch und realisitisch dargestellt werden. Nicht zu viel Photoshop und natürlich. Mir gefällts.

Gerade solche Indie- und Kleinstmagazine, die im Eigenverlag erscheinen sind wichtig in der Magazinwelt. Es steckt viel Herzblut und Aufwand in solchen Projekten und darum sollte das unbedingt unterstützt werden!

Einige Themen im Magazin:

  • Lecker Mädchen
  • Cunnilingus
  • Toytest
  • Aydo Abay

Vertrieb: Elke Kuhlen, Nicole Wildgrube

Anzahl Seiten: 58

Preis: Euro 8

Anzahl Ausgaben pro Jahr: ca. 2

Vorgestellte Ausgabe: 22. Ausgabe

Webseite: jungsheft.de